Wir suchen

Betreutes Einzelwohnen

Pädagogische Fachkraft (m/w/d)

(Sozialarbeiter, Sozialpädagoge, Psychiatriefachkraft oder vergleichbare Qualifikation)

für das ambulant betreute Wohnen (Eingliederungshilfe nach SGB IX) von Menschen mit psychischen Erkrankungen als Elternzeitvertretung in Teilzeit ab 1. Mai. 2022 oder früher mit der Möglichkeit zur Übernahme.

Ihr Aufgabengebiet umfasst die ambulante Betreuung und Begleitung von Menschen mit einer psychischen Erkrankung. Die Betroffenen sollen darin unterstützt werden, die Fähigkeit wieder zu erlangen, ein selbstbestimmtes Leben zu führen. Es erwartet Sie ein vielseitiger und interessanter Arbeitsplatz.

 

Ihre Kompetenzen

  • o Abgeschlossenes Studium der sozialen Arbeit/Sozialpädagogik, Ausbildung Gesundheits- und Krankenpfleger
       Psychiatrie oder vergleichbare Qualifikation
  • o Ausgeprägte soziale Kompetenz, hohe Kommunikationsfähigkeit sowie gute organisatorische Fähigkeiten
  • o Kenntnisse im Bereich psychische Erkrankungen
  • o FS KL. B, eigener PKW ist von Vorteil
  •  

Wir bieten

     o selbstständiges Arbeiten mit Rückhalt in einem erfahrenen und interdisziplinären Team mit regelmäßiger
        Fallbesprechung und Supervision

     o Regelarbeitszeit montags bis freitags, sehr flexible Arbeitszeiteinteilung, freie Wahl zwischen Office und Homeoffice (incl.
        entsprechender technischer Ausstattung)

     o Vergütung nach Haustarif in Anlehnung TVÖD.

 

  • Haben wir Ihr Interesse geweckt?
  • Dann senden Sie Ihre aussagekräftige Bewerbung bitte per Mail an:
  • Sabine Graser - graser@verein-betreuungen.de

    Ehrenamt

    Verantwortungsvolles Ehrenamt rechtliche Betreuung

    Haben Sie Lust auf ein interessantes Ehrenamt, bei dem Sie Ihr Wissen und Ihre Erfahrungen einsetzen
    und erweitern können?

    Als ehrenamtlicher rechtlicher Betreuer übernehmen Sie die rechtliche Vertretung und Unterstützung eines Erwachsenen, der aufgrund einer Erkrankung oder Behinderung bestimmte Dinge nicht mehr selbständig erledigen kann. Sie unterstützen den Betroffenen in allen erforderlichen Lebensbereichen wie z.B. Wohnen, Gesundheit, Finanzen sowie Behördenangelegenheiten. Dafür benötigen Sie pro Monat erfahrungsgemäß ca. 2 bis 10 Stunden, die Sie sich flexibel einteilen können.

    Bei Ihrer Aufgabe werden Sie von uns fachlich begleitet. Dazu gehören regelmäßige Informationsveranstaltungen zu Thema rund um die rechtliche Betreuung, sowie der Erfahrungsaustausch mit anderen ehrenamtlich Tätigen. Des weiteren sind Sie versichert und Ihre Auslagen (für Ausgaben wie Porto, Fahrtkosten, Telefon) werden erstattet. 

    Bitte rufen Sie an: Sabine Graser 08153-9315-0

  •  

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.