Betreutes Einzelwohnen

Das betreute Einzelwohnen ist ein ambulantes Unterstützungsangebot der aufsuchenden Hilfe für Menschen mit psychischer Erkrankung. Unser Anliegen ist es, den Betroffenen ein selbstbestimmtes Leben zuhause, in der vertrauten Umgebung, zu ermöglichen und dafür eine bedürfnisorientierte und kompetente Begleitung zur Verfügung zu stellen.

Ebenso unterstützen wir die Zusammenarbeit mit anderen Diensten und Institutionen.

Unser Angebot:

Wir arbeiten nach dem Konzept der Bezugsbetreuung, das heißt unseren Klientinnen und Klienten steht in der Regel eine feste Betreuungsperson zur Seite.  So kann der Aufbau einer tragfähigen und vertrauensvollen Beziehung ermöglicht werden.

Wir bieten in regelmäßigen Kontakten Gespräche und Begleitung zur Alltags- und Krisenbewältigung sowie dem Umgang mit der Erkrankung an.

Wir unterstützen beratend bei der Tagesstrukturierung der Haushaltsführung , beim Einkauf oder auch dabei, eine bewusste Ernährung zu etablieren.

Unterstützung erhalten Sie auch in organisatorischen Belangen, z. B. bei behördlichen Angelegenheiten. Gerne begleiten wir Sie z. B. zu Ärzten oder Behörden.

 

Unsren Flyer können Sie hier herunterladen.


Ihre Ansprechpartner sind:

Sabine Graser: 0178-9694489 graser@verein-betreuungen.de

Vorsorgeberatung

Entscheidungshilfen zur Art der Vorsorge bei Alter und Krankheit

Beratung zur Vollmacht oder Betreuungsverfügung

Gesetzliche Betreuung

Rechtliche Vertretung zum Wohle des Betreuten

Orientierung an den Bedürfnissen des Klienten

Betreutes Einzelwohnen

Ambulante Hilfen für psychisch kranke Menschen

individuelle Förderung durch eine Zielplanung

Betreuung erfolgt in der eigenen Wohnung

Kreativwerkstatt

Tagesstrukturierung im geschützten Rahmen

Kunsttherapeutisches Arbeiten in pädagogischer Begleitung 

Datenschutzeinstellungen

Diese Webseite nutzt Cookies und tauscht Daten mit Partnern aus. Mit der weiteren Nutzung wird dazu eine Einwilligung erteilt. Weitere Informationen und Anpassen der Einstellungen jederzeit unter Datenschutz.